Recaro Zero 1 Test 2020 – Kaufberatung und Erfahrung

Recaro Zero 1

379.00
9

Einfache Installation

10.0/10

Komfort

10.0/10

Sicherheitsmerkmale

9.0/10

Haltbarkeit

8.0/10

Preis-Leistungs-Verhältnis

8.0/10

+++

  • Hochwertige Technik
  • stilvoll zurückhaltend
  • anpassungsfähig
  • gut für Neugeborene bis etwa 4,5 Jahre

---

  • Teuer
  • Fertigungsqualität nicht unfehlbar
Kurz und knapp
Ein Premium-Produkt, das eine abnehmbare Babyschale mit einem Kindersitz der Größe i kombiniert. Solide, stilvoll und luxuriös, aber aufgrund der integrierten ISOFIX-Basis – etwas sperrig.

Hauptmerkmale des Recaro Zero.1 Elite

  • Alterseignung: Geburt bis 18 kg (etwa 4 Jahre)
  • Mit der Rückseite nach: 4 Jahre
  • Installation: ISOFIX-Basis enthalten
  • Merkmale: fortschrittliches Seitenaufprallschutzsystem, 360°-Drehsystem, abnehmbare Babyschale, integrierte ISOFIX-Basis

Recaro produziert seit Jahrzehnten hochwertige Kindersitze für Premium-Automobilhersteller wie Porsche und Aston Martin sowie “Schalensitze” für Hochleistungs-Straßenfahrzeuge und den Motorsportmarkt. Das deutsche Unternehmen trat 1998 in den Markt der Kindersitze ein und hat sich in jüngster Zeit auf die Herstellung von Kinderwagen spezialisiert. Der Recaro Zero.1 Elite ist ein integrierter i-Size-Sitz, der von der Geburt bis etwa 4,5 Jahre verwendet werden kann. Er konkurriert direkt mit den Top-Konkurrenten, darunter der i-Size-Kindersitz Jané Gravity (£349) und der Maxi-Cosi AxissFix Plus (£395). Recaro beschreibt den Zero.1 Elite als “Weltneuheit” und führt die Kombination einer abnehmbaren Babyschale mit einem Kindersitz an, die eine Komplettlösung von der Geburt bis etwa 4,5 Jahren sowie eine 360-Grad-Drehfunktion bietet.

Lieferumfang

  • Sitzeinheit
  • eine Babyschale
  • Neugeborenen-Einsatz
  • ein Sitzverkleinerungskissen / Kissen
  • Kunststoffführungen, die das Einsetzen des Sitzes in die ISOFIX-Halterungen Ihres Autos erleichtern
  • Kunststoffführungen für den Träger
  • Anleitungsheft
  • separates Heft mit Angabe der Fahrzeuge, in die der Sitz passt

Erste Eindrücke

Es handelt sich um ein solides, stilvolles, zurückhaltendes High-Tech-Kit, das sich stark an der hochseitigen “Eimer”-Form orientiert, die ein charakteristisches Merkmal von Recaros Performance-Kindersitzen ist. Mein Auge wurde sofort auf die Anzeige mit den vier Anzeigefenstern, die entweder rot oder grün sind, gelenkt. Es ist eine nützliche visuelle Referenz mit vier grünen Feldern, die bestätigen, dass alles richtig positioniert und eingerastet ist.

Dieser Kindersitz ist anders als alle anderen auf dem Markt – sagen Sie uns, wie er funktioniert…
Der Träger, der eine Einlage für ein Neugeborenes hat, wird in den nach hinten gerichteten Sitz gesteckt. Wenn Ihr Kind aus dem Träger herausgewachsen ist, kann es nach hinten gerichtet im Sitz bleiben, bis es 18 kg erreicht hat. Sie können jedoch ab 15 Monaten den nach vorn gerichteten Modus verwenden, wenn Sie dies wünschen. Dies bietet eine unglaubliche Flexibilität und ist perfekt für Eltern, die einen Kindersitz installieren möchten, der alles kann. Darüber hinaus ist der Sitz um 360 Grad drehbar, auch mit angebrachtem Träger.

Sie können den Recaro Zero.1 Elite bei Mothercare, Uber Kids und Baby&Co kaufen.

Welches ist das beste Alter des Kindes für diesen Kindersitz und warum?

Der Sitz kann von der Geburt bis 18 kg verwendet werden, was im Alter von vier bis fünf Jahren der Fall sein könnte. Das ist für mich das Schöne an diesem Sitz. Meine Tochter Tess war bereits ein Jahr alt und 10 Kilo schwer, als der Kindersitz zu uns kam, also zu groß für den Träger. Wir wären jedoch mehr als glücklich gewesen, Tess mit Hilfe der Trage und der Neugeboreneneinlage von der Entbindungsstation nach Hause zu bringen – es sieht alles gut gepolstert aus und fühlt sich auch so an. Tess ist jetzt sehr zufrieden damit, den Sitz im rückwärtsgerichteten Modus (obligatorisch bis 15 Monate) zu benutzen, und unser Dreijähriger ist glücklich damit, ihn im vorwärtsgerichteten Modus zu benutzen. Es ist wirklich einfach, zwischen den beiden zu wechseln, was uns viel Flexibilität gibt.

Wie wird er im Auto eingebaut?

Es ist einfach zu installieren. Der Sitz wird mit der Basis verbunden, und man hebt das Ganze in das Auto und klickt die ISOFIX-Armlehnen in die Autoverankerungen ein. Eines der ersten Dinge, die mir am Recaro Zero.1 Elite aufgefallen sind, ist, dass er im Gegensatz zum Maxi-Cosi AxissFix Plus ein vorderes Stützbein hat. Das reduziert zwar den Stauraum im Fußraum, aber es erhöht die Stabilität und macht ihn im Falle eines Unfalls zweifellos sicherer. Sie müssen jedoch darauf achten, dass das Bein nicht auf dem Deckel eines Unterflur-Ablagefachs sitzt, das bei einem Unfall zusammenklappen könnte. Im Gegensatz zum Maxi-Cosi AxissFix Plus gibt es keinen oberen Haltegurt. Ich bin mir nicht sicher, warum es entweder oder sein muss. Ich hätte gedacht, dass sowohl ein oberer Haltegurt als auch ein Stützfuß die sicherste Option wäre.

Was halten Sie von der Installation?

Sie ist ziemlich unkompliziert. Obwohl der Sitz in der nach vorn gerichteten Position aus der Box fällt, kaufen Sie diesen Sitz wahrscheinlich für ein Neugeborenes oder Kleinkind, was bedeutet, dass Sie ihn mit einem von zwei doppelten Schiebereglern/Hebeln in die rückwärtige Position bringen müssen. Das ist einfach zu bewerkstelligen, und jetzt sind Sie bereit für den Einbau. Ein Hebel, der zunächst als Teil der Sichtkonsole erscheint, ermöglicht es, die ISOFIX-Armlehnen vor dem Einbau vollständig auszufahren. Die ISOFIX-Arme lassen sich leicht in die entsprechenden Halterungen in den beiden Fahrzeugen, in denen wir den Sitz getestet haben, einstecken. Die mitgelieferten Kunststoffführungen erleichtern dies. Zu beachten ist, dass Sie bei diesem Kindersitz wirklich die Gebrauchsanweisung lesen müssen. Sie werden feststellen, dass der Sitz über einen unter der Basis versteckten Einstellknopf verfügt, der Teil eines Mechanismus ist, der dafür sorgt, dass der Sitz nicht in die vorwärts gerichtete Position gebracht werden kann. Warum? Vermutlich, damit Sie nicht versuchen, ein Kind versehentlich in die vorwärts gerichtete Position zu bringen. Wenn die Zeit für den Wechsel gekommen ist, müssen Sie den Sitz aus dem Auto nehmen, den Knopf drehen und schon widersteht der Sitz nicht mehr der Vorwärtsstellung.

Ist er leicht zu drehen?

Ja, sehr leicht. Der so wichtige Drehmechanismus wird über einen Hebel – einen auf jeder Seite – bedient, der nur durch die vorherige Bewegung eines integrierten Schiebers bedient werden kann. Es gibt ein zufriedenstellendes Klicken, wenn der Sitz seine nach vorne oder hinten gerichtete Position erreicht. Der Sitz dreht sich um volle 360 Grad, obwohl ich festgestellt habe, dass ich den Sitz nie wirklich um einen vollen Kreis drehen muss. Was großartig ist, ist die Fähigkeit, den Sitz sowohl auf der Fahrer- als auch auf der Beifahrerseite um 180 Grad zu drehen.

Wie ist das Anschnallen Ihrer Kinder?

Es ist ein ziemlich normaler Vorgang, bei dem die Art von Gurten verwendet wird, mit denen die meisten Eltern vertraut sind. Was mich verwirrt hat, war, warum sich die Schultergurte beim ersten Mal, als ich sie benutzt habe, verdreht haben. Das Ansehen von Recaros eigenem Video bestätigte, dass die seitlichen Schnallen an den Schultergurten nach innen und nicht nach außen gerichtet waren, so dass es unmöglich war, sie bei der Hochzeit nicht zu verdrehen. Die Anpassung der Länge der Gurte ist einfach und problemlos.

Funktioniert es als Reisesystem?

Für £35 können Sie einen Adapter kaufen, der es ermöglicht, den Träger mit Recaro und anderen Markenwagen zu verwenden, so dass er problemlos Teil eines Reisesystems sein kann.

Ist er komfortabel?

Mit 13 Monaten können wir Tess nicht fragen, wie komfortabel der Recaro Zero.1 Elite ist, aber in gewisser Weise konnte sie uns das sagen. Auf einer 600 Meilen langen Rundreise von unserem Haus in Schottland zu unserer Familie in Yorkshire haben wir kaum einen Pieps von ihr gehört, und während des größten Teils der Reise hat sie einfach geschlafen. Auch unsere Dreijährige saß auf diesem Sitz in der nach vorn gerichteten Position, und sie sagt uns ohne Umschweife, dass sie es liebt und es ihrer kleinen Schwester eher missgönnt, sie aufzugeben.

Wie sieht die Kopfstütze aus? Wie viele Lehnenpositionen gibt es, und wie leicht lässt sich der Sitz verstellen?

Der Sitz bietet außerdem fünf Lehnenpositionen, egal in welche Richtung er sich bewegt, und sechs verschiedene Kopfstützenpositionen. Das Zurücklehnen ist super einfach. Die Kopfstütze besteht aus Memory-Schaumstoff, und Tess wirkt gemütlich, komfortabel und sicher.

Was halten Sie von dem Design?

Es sieht großartig aus. Ich liebe das Display und meine Partnerin und ich mochten beide die dezente schwarze und graue Farbgebung.

Wie hoch ist das Gewicht des Sitzes?

Das integrierte Design bedeutet, dass es keinen separaten ISOFIX-Sockel gibt – es wird alles in einem Gerät geliefert, was es sowohl sperrig als auch ziemlich, aber nicht übermäßig schwer macht. Er wiegt 2,9 kg, was ziemlich leicht ist, wenn man bedenkt, dass er eine Babyschale und einen Kindersitz in einem Gerät enthält. In Bezug auf die Robustheit sieht er einfach so viel gewichtiger aus als der vergleichbare Maxi-Cosi AxissFix Plus, dass er neben uns im Auto sitzt. Das liegt zum Teil an seinen hohen Seiten, aber in jeder Hinsicht wirkt er etwas klobiger und koketter.

Glauben Sie, dass die Seitenflügel einen guten Schutz bieten?

Die Seitenschutzvorrichtung schnappt seitlich aus dem Sitz heraus. Wenn ich ehrlich bin, sieht es nicht so aus, als ob sie bei einem Unfall viel ausrichten würde, da sie aus Kunststoff besteht, aber wir haben sie trotzdem verwendet.

Ist es leicht zu reinigen?

Die Bezüge lassen sich leicht abnehmen und wieder anbringen und sehen aus, als ob sie viel Waschen aushalten würden.

Ist das Preis-Leistungs-Verhältnis gut?

Es ist sicherlich ein enormer Aufwand, aber insgesamt würde ich sagen, ja, da man es leicht viereinhalb Jahre lang nutzen könnte.

Fazit und Zusammenfassung des Recaro Zero 1

Der Recaro Zero.1 Elite kostet 495 Pfund, aber mit diesem Produkt erhalten Sie definitiv das, wofür Sie bezahlen – einen hohen Standard an Schutz und Komfort für Ihr Kind, insbesondere auf längeren Reisen. Außerdem haben Sie die Zweckmäßigkeit eines Trägers, der mit einem Adapter in einen Kinderwagen gesteckt und von Geburt an benutzt werden kann. Dieses Produkt sollte auf jeden Fall auf dem Radar der werdenden oder neuen Eltern stehen, die in einen Kindersitz investieren wollen, der alles kann.

Produkt-Spezifikationen

Produkt

Marke Recaro
Modell Zero 1
Preis 379 €

Geeignet für

Alter des Kindes (ca.) Ab Geburt bis 4 Jahre
Gewicht des Kindes Bis zu 18kg

Abmessungen und Gewicht

Gewicht 2,9kg

Merkmale

Installation von Kindersitzen Isofix Basis
Abnehmbare Abdeckung zum Waschen Ja
Reisesystem kompatibel Ja
Features
  • Fortschrittliches Seitenaufprallschutz-System
  • 360° drehbares System
  • Abnehmbare Babyschale inklusive
Dies ist nur einer von vielen Reboarder Kindersitzen, die es auf unserer Seite zu finden gibt. Sieh dich doch auf unserer Seite Reboarder Test 2020 um, dort haben wir die Top 9 Reboarder übersichtlich zusammengestellt. Schaue sie dir hier an.