Skip to main content

Britax Römer Advansafix iii sict

269,90 €
9.6

Einfache Installation

9.0/10

Komfort

9.0/10

Sicherheitsmerkmale

10.0/10

Haltbarkeit

10.0/10

Preis-Leistungs-Verhältnis

10.0/10

+++

  • Viele nette zusätzliche Sicherheitsmerkmale
  • geräumig
  • bequem
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

---

  • Etwas schwer zu heben
Kurz und knapp
Stabiler Autositz der Gruppe 1/2/3 mit ISOFIX und oberem Haltegurt für eine sichere Installation und mit zusätzlichen Sicherheitsmerkmalen wie einem Seitenaufprallsystem und einem Beckenschützer – aber er ist schwer.

Hauptmerkmale des Autositzes Britax Advansafix III SICT Gruppe 1/2/3:

  • Alterseignung: 9 Monate bis 12 Jahre (9-36kg)
  • Installation: ISOFIX und oberer Haltegurt
  • Merkmale: Mehrstufiger Autositz; Seitenaufprallschutz; Gurt bis 18 kg; Secure Guard-Beckenschutz
  • Kosten: 269,90 €

Britax begann 1938 in Großbritannien und fusionierte 1978 mit dem deutschen Pendant Römer, und das Unternehmen stellt seit über 50 Jahren Autositze her.

Der Advansafix III SICT wurde im Februar 2017 als neueste Antwort von Britax für Eltern veröffentlicht, die einen Autositz wollen, der mit ihrem Kind wächst, ohne dass die Sicherheit beeinträchtigt wird.

Beide Sitze, die gleichzeitig mit dem Britax Evolva 1-2-3 SL SICT (komische Namen, oder?) herausgebracht wurden, sind Upgrades zu früheren Ausgaben und für Kinder im Alter von 9 Monaten bis 12 Jahren geeignet.

Beide beenden das Problem, dass Ihr Kleiner über seinen Sitz hinauswächst, aber mit ganz unterschiedlichen Merkmalen.

Der Advansafix III SICT ist vollgepackt mit vielen zusätzlichen Sicherheitsmerkmalen, die nicht immer auf einem durchschnittlichen Autositz zu finden sind; er hat sogar einen “oberen Haltegurt”, der wie ein Sicherheitsgurt über die Rückseite des eigentlichen Autositzes geschlungen wird und als zusätzlicher Schutz über dem ISOFIX fungiert.

Andere Autositze in einer ähnlichen Preisklasse sind der Cozy N Safe Excalibur (£249), der bis zu 25 kg angeschnallt werden kann, der Bebylux Alexa Autositz (£295) und der Kiddy Phoenixfix 3 (£225), obwohl dieser nur für 4 Jahre geeignet ist.

Der Joie Bold Autositz der Gruppe 1/2/3 ist mit £175 günstiger und bietet auch ISOFIX und die Montage des oberen Haltegurtes.

Ich habe den Advansafix III zur gleichen Zeit wie den Britax Evolva 1-2-3 SICT SL ausprobiert, der zur gleichen Zeit auf den Markt gebracht wurde. Es sind beides Autositze der Gruppe 1/2/3, aber mit unterschiedlichen Merkmalen, und der Evolva ist 40 Pfund billiger.

Der Evolva ist deutlich leichter und daher einfacher zwischen den Fahrzeugen zu transportieren, wenn Sie eine Familie mit zwei Autos sind. Er hat jedoch keinen oberen Haltegurt und keinen SecureGuard. Er hat jedoch ISOFIX und ist stark, gut verarbeitet und geräumig. Als Käufer müssen Sie abwägen, ob Sie einen leichteren und leichter zu transportierenden Sitz oder einen mit zusätzlichen Sicherheitsmerkmalen wünschen.

Sie können den Britax Advansafix III SICT von John Lewis, Mothercare und Kiddicare, kaufen.

Sehen Sie sich 5 Dinge an, die Sie über den Britax Advansafix III SICT-Autositz wissen müssen

Lieferumfang

  • Der Autositz
  • ISOFIX-Anleitungen
  • Seitenaufprallschutz
  • Anweisungen

Was waren Ihre ersten Eindrücke?

Sobald man ihn aus der Box herausbekommt, sieht man, dass es sich um einen Luxus-Sitz handelt. Er ist schlicht gestaltet, der Stoff sieht bequem aus, und seine Schale bietet viel Deckung, ohne dass er sperrig aussieht.

Gibt es etwas Einzigartiges an dem Sitz?

Britax hat seine neue SecureGuard-Funktion entwickelt, einen zusätzlichen Kontaktpunkt für den Sicherheitsgurt des Autos, der verwendet werden kann, wenn Ihr Kind im richtigen Alter ist. Er schützt den Bauch Ihres Kleinen und sorgt für die richtige Positionierung des Sicherheitsgurtes.

Außerdem habe ich noch nie einen Sitz mit einem oberen Haltegurt gesehen. Er sieht genauso aus wie ein V-förmiger Sicherheitsgurt, der hinten aus dem Autositz herauskommt, über die Kopfstütze des eigentlichen Autositzes geschlauft wird und sich an einem Ankerpunkt im Auto einhakt. Das ist etwas, das den Eltern ein zusätzliches Maß an Sicherheit gibt.

Für wen wäre der Sitz am nützlichsten?

Eltern, die einen Autositz wollen, der hält, bis ihr Kind 12 Jahre alt ist (wenn sie keinen mehr benötigen), und die außerdem zusätzliche Sicherheitsmerkmale wünschen.

Gibt es etwas, das Sie vor dem Kauf des Autositzes wissen wollten?

Sie müssen vor dem Kauf prüfen, ob er mit Ihrem Auto kompatibel ist.

Dies ist nur einer von vielen Kindersitzen, die es auf unserer Seite zu finden gibt. Sieh dich doch auf unserer Seite Kindersitz Test 2020 um, dort haben wir die Top 9 übersichtlich zusammengestellt.

Wie wird er in das Auto eingebaut?

Es handelt sich um einen ISOFIX-Sitz, für diejenigen unter Ihnen, die ihn bereits kennen, ist es also ganz einfach – klicken Sie die ISOFIT-Stangen in die ISOFIX-Befestigungselemente zwischen der Rückenlehne und dem Sitz Ihres Autos, so dass sie einrasten.

Der Advansafix III hat einen zusätzlichen “oberen Haltegurt”, den Sie in einer Tasche auf der Rückseite des Autositzes finden. Dies ist ein V-förmiger Haltegurt (wie ein Sicherheitsgurt) mit einem Haken am Ende. Dieser geht über die Oberseite Ihres Autositzes und wird in die Öse an der Rückenlehne Ihres Sitzes eingehakt (alle Autos sind unterschiedlich, daher prüfen Sie bitte vor dem Kauf, ob der Autositz für Ihr Auto geeignet ist!)

Ist er leicht/schwer zu installieren?

Die Montage des Sitzes im Auto war sehr einfach. Die ISOFIT-Stangen rasten ein, und der obere Haltegurt tut es auch. Das einzige Problem besteht darin, den Verankerungspunkt des Autos zu finden, was ein schnelles Durchwühlen des Kofferraums erfordert, um ihn auf der Rückseite des Sitzes zu finden.

Fühlt es sich stabil an?

Ja, es ist wirklich stabil. Einige Hochlehnersitze mit Sitzerhöhung, die ich gesehen habe, wirken sehr einfach und dünn, aber dieser hier nicht. Er ist stark. Die Sitzschale sieht auch so aus, als würde sie einen ziemlich breiten Schutz bieten.

Wie komfortabel fühlt er sich an?

Er hat viele schöne Polsterungen, ist also sehr bequem.

Wie wird Ihr Kind angeschnallt?

Es gibt zwei Möglichkeiten, je nach dem Gewicht Ihres Kindes.

In Gruppe 1 (bis 18 kg) gibt es einen 5-Punkt-Gurt, der einfach ist, wenn Sie den Dreh raus haben.

In den Gruppen 2 und 3 können Sie den Gurt wegklappen und den autoeigenen Sicherheitsgurt verwenden.

Was mir wirklich gefällt, ist ein kleines Extra-Feature, das Britax in den Sitz eingebaut hat und das es SecureGuard nennt. Das ist ein zusätzlicher “Kontaktpunkt” für den Sicherheitsgurt, um die Bauchregion Ihres Kindes zu schützen. Wie die “Haken” auf jeder Seite des Sitzes verhindert er, dass sich der Gurt in den Körper Ihres Kindes eingräbt oder in die falsche Position rutscht. Laut Britax zeigen Untersuchungen an Testpuppen, dass der SecureGuard die Bauchkräfte bei einem Frontalaufprall um bis zu 35% reduziert.

Der 5-Punkt-Gurt verfügt sogar über “Performance”-Brustpolster für zusätzlichen Komfort und zur Verteilung der Aufprallkraft.

Wie sieht die Kopfstütze aus?

Sie ist schön gepolstert und gut positioniert, so dass Ihr Kind beim Nicken nicht ständig zur Seite rutscht, wenn es mit dem Kopf nickt.

Wie viele Positionen hat die Kopfstütze?

11. Sie lässt sich auch mit einer Hand verstellen, was sehr nützlich ist.

Wie viele Sitzpositionen gibt es? Ist der Sitz leicht zu verstellen?

Er hat 3 Liegepositionen, die mit einem schnellen Hebelzug verändert werden können.

Wie tragbar und einfach ist der Ein- und Ausstieg aus dem Auto?

Die ISOFIT-Beschläge funktionieren problemlos, aber mit 11,2 kg ist der Sitz etwas schwer, um ihn zu viel mit sich herumzuschleppen.

Was halten Sie von der Konstruktion?

Es gefällt mir sehr gut. Es ist einfach und doch attraktiv. Es ist offensichtlich mit Sorgfalt entworfen worden.

Was halten Sie von der Größe des Autositzes?

Er misst 47 cm im Durchmesser und 54 cm in der Tiefe, und die Höhe ist von 56-82 cm einstellbar.

Der Sitz, in dem das Kind tatsächlich sitzt, ist ziemlich breit, aber im Auto nimmt der Sitz selbst nicht allzu viel Platz ein.

Glauben Sie, dass Ihr Kind in den Sitz passt, bis es 12 Jahre alt ist?

Ja, die Rückenlehne geht ziemlich hoch, und die Kopfstütze auch. Der Sitz ist auch breit. Ich denke, er ist gut für ein heranwachsendes Kind geeignet.

Wie funktioniert das Seitenaufprallsystem (SICT)?

Man bekommt sie in einer separaten kleinen Schachtel geliefert. Sie sind wie Plastikschalen, die man einfach einclipst, je nachdem, auf welcher Seite des Autos Ihr Kind sitzt. Man legt sie nur auf die Seite, die der Tür am nächsten liegt.

Sie sind so konstruiert, dass sie die Energie absorbieren, wenn Sie einen Unfall haben.

Ist sie leicht zu reinigen?

Ja. Eine schnelle Schwammreinigung hat funktioniert. Wenn die Unordnung für einen Schwamm zu groß ist, können Sie den Bezug abnehmen und in die Waschmaschine geben.

Ist das Produkt preiswert?

Sie können viele Autositze für weniger als £250 bekommen, aber der Preis sollte nicht der einzige Faktor sein, auf den Sie Ihren Kauf stützen. Der Advansafix III verfügt über eine Menge ordentliche Sicherheitsmerkmale und hält bis zu 12 Jahre alt, daher halte ich ihn für eine gute Investition.

Müssen Sie viele zusätzliche Extras kaufen?

Sie müssen nicht, aber es gibt einige – Sie können den Sommerbezug (£30), den Thermoschutzbezug (£45) und einen Autositzretter (£25) kaufen.

Wie fanden Sie die Einstellung der verschiedenen Teile?

Die Teile sind wirklich leicht zu bewegen. Das Design ist intuitiv und daher leicht zu handhaben.

Fazit und Zusammenfassung

Der Advansafix III hat viele großartige Sicherheitsmerkmale, ist stark und robust, aber dennoch bequem. Es ist ein wirklich gut gemachter Autositz.

Dies ist nur einer von vielen Kindersitzen, die es auf unserer Seite zu finden gibt. Sieh dich doch auf unserer Seite Kindersitz Test 2020 um, dort haben wir die Top 9 übersichtlich zusammengestellt.