Besafe izi go Modular i-size im Test 2020 – Ratgeber und Kaufberatung

Besafe izi go Modular i-size

279.99
8.8

Einfache Installation

10.0/10

Komfort

10.0/10

Sicherheitsmerkmale

10.0/10

Haltbarkeit

7.0/10

Preis-Leistungs-Verhältnis

7.0/10

+++

  • Integriertes Sonnendach
  • bequem für das Baby
  • bequem zu tragen
  • abnehmbare Sitze und Kopfbedeckungen bedeutet, dass es mit Ihrem Baby "mitwächst"
  • von Geburt an geeignet

---

  • teuer
  • nur mit Stokke-Kinderwagen kompatibel
Kurz und knapp
Federleicht mit magnetischen Schulterpolstern, ideal für Mütter, die viel unterwegs sind

Stokke ist in Prominentenkreisen zu einem beliebten Namen geworden, wobei die A-Lister auf beiden Seiten des Atlantiks regelmäßig beim Schieben ihrer übercoolen Kinderwagen schnappen. Das norwegische Unternehmen ist stolz auf innovative Produkte, die funktional und strapazierfähig sind und auch optisch ansprechend aussehen. Seine Kinderwagen haben zum Beispiel eine erhöhte Sitzposition, die angeblich den Kontakt zwischen Eltern und Kind von Angesicht zu Angesicht fördert, ohne der Mutter einen wunden Rücken zu bereiten – einfach, aber effektiv. Diese Funktionalität hat dem Unternehmen eine Vielzahl von Auszeichnungen eingebracht, von Industriepreisen bis hin zu Design-Gongs. Aber was hat der Kindersitz zu bieten?

Direkt aus der Verpackung

Der Sitz, den ich testete, war rot und erinnerte mich an einen dieser coolen Puppenwagen aus den 1980er Jahren, die wie ein Marienkäfer aussahen, nur stilvoller, raumgreifender und unendlich viel nützlicher. Es ist klar, dass der Kindersitz den gleichen Sinn für Stil wie die Stokke-Kinderwagen hat, und er erhielt viele bewundernde Blicke von meinen Mumienfreunden.

Wie leicht war er?

Als der iZi Go vor meiner Haustür ankam, fiel mir als erstes auf, wie leicht er war. Schon als er noch in seiner Schachtel war, fühlte er sich leicht wie eine Feder an, was zusammen mit dem ergonomischen Griff das Tragen des Sitzes zum Auto zu einem Kinderspiel machte. Obwohl mein Sohn jetzt die Waage über einen Stein kippt, konnte ich den Sitz immer noch einhändig mit ihm darin tragen, so dass ich die andere Hand zum Tragen der Einkäufe und zum Öffnen der Autotür frei hatte. Die Eltern, die wir befragten*, stimmten dem zu, wobei 63% den Sitz mit 8/10 oder mehr Punkten dafür bewerteten, wie leicht es ist, ins Auto ein- und auszusteigen.

Was ist mit dem Verdeck?

Das Verdeck und die Sonnenblende verfügen über ein Sonnendach, das in einer Ziehharmonika-Aktion über die Oberseite des Sitzes hinausragt. Das bedeutete nicht nur, dass ich keinen Sonnenschirm an das Fenster kleben musste, sondern erleichterte auch eine ruhige Fahrt, indem es eine vorübergehende Barriere zwischen Eric und der Außenwelt schuf. Die Kapuze bekam auch den Daumen hoch von den Eltern, die wir befragt haben, wobei über ein Viertel der Befragten angab, dass es ihr Lieblingsteil des Sitzes sei, und auch die Eltern von John Lewis lobten ihn sehr.

Wie komfortabel war er?

Dem Klappentext zufolge ist der iZi Go “an allen richtigen Stellen gepolstert, um dem Baby maximalen Komfort zu bieten, während es sich in aufrechter Position befindet”. Nachdem ich ihn zwei Wochen lang getestet habe, kann ich dem nur zustimmen.

Das herausnehmbare Kopfkissen umarmte das Gesicht meines Babys, und meine erste Reaktion war, dass es ein wenig gequetscht aussah – etwas, das fast die Hälfte der von uns befragten Eltern und etwa 20 % der Eltern von John Lewis als Besorgnis äußerten, wobei einige sagten, dies sei das, was ihnen am meisten an dem Sitz missfalle, da einige Babys ihn als unbequem empfanden.

Infolgedessen erhielt der Sitz in unserer Umfrage hinsichtlich des Komforts gemischte Ergebnisse: 54% der Eltern gaben ihm 8/10 oder mehr, und zwei Eltern gaben ihm die Note Null.

Als ich merkte, dass er vollkommen bequem war, konnte ich erkennen, dass der Kuschelsitz ein Sicherheitsmerkmal war, das wie eine Wickeldecke wirkte und ihn so sehr beruhigte, dass er einschlief – hervorragend, um ihn ruhig zu halten, während ich mich durch den Berufsverkehr kämpfte. Die abnehmbare Polsterung bedeutet, dass sich der Sitz an Ihr wachsendes Baby anpasst, mit zwei Kissen, die abgenommen werden können, wenn das Baby größer wird.

Wie waren die Gurte?

Die Länge der Gurte lässt sich leicht einstellen, indem man die Schnalle befestigt und zusammenzieht, wobei die magnetischen Schulterpolster genial sind. Sie ermöglichten es mir, Eric direkt in den Sitz zu setzen, ohne ihn zu entwirren oder die Gurte unter seinen Beinen nach vorne zu ziehen – und viele Eltern von John Lewis liebten sie auch. Es ist die Art von Funktion, die man für unnötig hält, bis man sie ausprobiert hat, und dann fragt man sich, warum sie nicht auf allen Kindersitzen serienmäßig vorhanden ist. Die Höhe des Gurtes lässt sich auch über eine versteckte Rolle hinter der Rückenlehne des Sitzes einstellen, und auch hier war es einfach zu bedienen.

Kurz gesagt, das Anschnallen des Babys ging schnell und stressfrei – ideal, wenn man in Eile ist oder auf dem Parkplatz des Supermarktes steht und der Himmel offen ist. Die Eltern, die wir befragten, stimmten dem zu, wobei 81% für diesen Aspekt 8/10 oder mehr Punkte erhielten.

Wie war das Ein- und Aussteigen aus dem Auto?

Ich hatte zuvor einen Maxi-Cosi Pebble benutzt, und obwohl ich einen ziemlich geräumigen Audi A3 hatte, musste ich den Beifahrersitz immer nach vorne schieben, um den Kindersitz hinten anzuschnallen. Das Einsteigen in den Ford Fiesta von Erics Großvater war ein noch größerer Balanceakt, da der Sicherheitsgurt nicht durch die Sicherheitshaken geführt werden konnte, ohne ihn zu kippen.

Da Stokke-Kinderwagen dazu neigen, auf der großen Seite zu stehen, nahm ich an, dass der Izi-Go auch groß sein würde, aber ich war überrascht, dass er weniger Platz als der Pebble beanspruchte und perfekt in den Fiesta passte, ohne dass er gekippt werden musste!

Wie die meisten Kindersitze kann der Izi-Go mit einer Isofix-Basis verwendet werden, aber er hat auch Haken, so dass er sicher mit dem Sicherheitsgurt des Autos angeschnallt werden kann. In unserer Umfrage haben 63% der Eltern den Sitz mit 8/10 oder mehr Punkten bewertet, weil er sich leicht ein- und aus dem Auto bewegen lässt.

Wie sieht es mit der Reinigung aus?

Der Sitzbezug ist auch abnehmbar und in der Maschine waschbar – toll, wenn man, wie ich, einen Sohn hat, dessen Windel häufig explodiert. Die von uns befragten Eltern waren sich einig, dass der Sitz leicht zu reinigen ist. 54% gaben dafür 8/10 oder mehr an, und mehr als ein Drittel gab ihm 10/10.

Ist das Preis-Leistungs-Verhältnis gut?

Mit etwa 185 Pfund ist er nicht billig, aber Merkmale wie das Sonnendach und die magnetischen Schulterpolster, ganz zu schweigen davon, wie verdammt cool er aussieht, tragen weiter dazu bei, den Preis zu rechtfertigen. Zwei Drittel der Eltern von John Lewis waren der Meinung, dass der Sitz entweder “großartig” oder “ausgezeichnet” wertvoll ist.

Wer sollte ihn kaufen?

Ich würde dieses Produkt auf jeden Fall empfehlen, vor allem für Eltern, die viel unterwegs sind oder einfach bereit sind, etwas mehr zu bezahlen, damit ihr Baby so bequem wie möglich ist.

In unserer Umfrage wurde der Sitz von den Eltern jedoch nicht so hoch bewertet, nur etwas mehr als ein Drittel gab ihm eine Gesamtnote von 8/10 oder mehr, und 45 % sagten, dass sie ihn nicht noch einmal kaufen würden. Bei den Eltern von John Lewis erhielt er eine Durchschnittsnote von 3,5/5.

Zusammenfassung des Besafe izi go Modular i-size

Nach zwei Wochen Gebrauch kann ich mit Sicherheit sagen, dass es für mich genauso bequem zu tragen war wie für den kleinen Eric, und er schien so glücklich zu sein, darin zu schlafen wie in seinem Kinderbett. Es ist nur schade, dass ich ihn nicht am Chassis meines Quinny Mood befestigen kann, denn dies ist einer der leichtesten Kindersitze, die ich je benutzt habe, mit ausgezeichneten magnetischen Schulterpolstern.

Dies ist nur einer von vielen Kindersitzen, die es auf unserer Seite zu finden gibt. Sieh dich doch auf unserer Seite Kindersitz Test 2020 um, dort haben wir die Top 9 übersichtlich zusammengestellt.