Axkid Minikid 2.0 Test – Anwendung & erste Eindrücke

Axkid Minikid

349.00
9

Einfache Installation

8.0/10

Komfort

8.0/10

Sicherheitsmerkmale

10.0/10

Haltbarkeit

10.0/10

Preis-Leistungs-Verhältnis

9.0/10

+++

  • Fünf-Punkt-Gurt
  • nach hinten gerichtet
  • bis zu 25 kg
  • komfortabel
  • robust

---

  • Schwer zu installieren
  • schwer
  • nimmt viel Platz ein
  • nicht ISOFIX-kompatibel
  • recht schmal
Kurz und knapp
Dieser von Geburt an bis zum Alter von 6 Jahren geeignete, nach hinten gerichtete Sitz hat die Sicherheit als Priorität. Er ist robust und bequem, aber knifflig zu montieren und verwendet kein Isofix.

Axkid ist ein 10-jähriger schwedischer Kindersitzhersteller mit einer Leidenschaft für die Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr. Die Marke empfiehlt, so lange wie möglich nach hinten zu fahren, und zu diesem Zweck hat sie den Minikid, der von der Geburt bis 25 kg oder 125 cm (etwa im Alter von 6 Jahren) geeignet ist, nur für die Fahrt nach hinten konzipiert. Der Preis beträgt 350 Pfund, was ihn in die Liga der Jané Gravity (obwohl der Gravity mit Isofix kompatibel ist, was der Minikid nicht ist) und des Britax Multi-Tech II einreiht. Im vergangenen Jahr wurde die Version 2.0 mit verstärktem Seitenaufprallschutz eingeführt, der in einem Crash-Labor in Deutschland entwickelt wurde.

Was waren Ihre ersten Eindrücke?

Meine sechs Monate alte Tochter Annie ist für ihr Alter sehr groß und hat sich noch nie so sehr für ihren Autokindersitz interessiert – sie sieht jetzt ziemlich zerquetscht darin aus und sitzt lieber gerade. Aber obwohl ich gerne etwas Größeres und Besseres für sie ausprobiert habe, scheint sie immer noch sehr jung für einige der größeren Kindersitze. Aus diesem Grund schien der Axkid Minikid ideal zu passen – er ist nach hinten gerichtet, was für mich sehr wichtig ist, da Annie so jung ist, und er ist kein riesiger Sitz, so dass er sie nicht überfordert.

Für welches Alter ist der Axkid Minikid-Kindersitz konzipiert?

Der Minikid ist von Geburt an bis zu 25 kg oder etwa 6 Jahre alt geeignet. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob ich ihn für Annie als Neugeborenes verwendet hätte, da er ein wenig zu aufrecht ist und sich eher für Babys eignet, die sich aufrichten können. Axkid selbst meint, dass der Minikid eine gute Wahl ist, wenn Ihr Kind aus seiner ersten Babyschale herauswächst, also empfehlen selbst sie, ihn nicht von Geburt an zu benutzen. Ich glaube auch, dass ein 6-Jähriger in einem größeren Sitz bequemer wäre. Annie ist erst 6 Monate alt, und mit etwa 2 oder 3 Jahren wird sie wohl schon rausgewachsen sein – ihr Kopf ist schon nicht mehr so weit oben.

Wie einfach lässt sich der Axkid Minikid-Kindersitz installieren?

Nachdem ich an die Einfachheit eines Kinderautositzes mit Isofix-Basis gewöhnt war, war der Minikid für mich ein ganz neuer – und schrecklich komplizierter – Fischkessel. Er ist mit dem Sicherheitsgurt, einem Stützbein und Haltegurten ausgestattet. Ich kämpfte zunächst darum, den Sicherheitsgurt durchzubekommen, und stieß mit den Haltegurten auf eine weitere Hürde. Sie sind so konstruiert, dass sie an den Schienen des Vordersitzes auf dem Boden des Autos verankert werden können, aber in unserem Auto (einem Ford C-Max) konnten sie nur an der Innenseite befestigt werden, da eine Ablage bei der Tür den Schienen im Weg ist. Axkid schlug als Alternative zur Verankerung der Gurte an der Sitzschiene vor, diese um das Rad zu wickeln, das den Winkel des Vordersitzes verstellt, aber das schien mir weder sehr zufriedenstellend noch sicher zu sein. Außerdem musste ich den Vordersitz viel nach vorne schieben, um den Sitz in den Rücken zu passen.

Lässt sich der Gurt des Axkid Minikid-Kindersitzes leicht einstellen?

Es handelt sich um einen einfachen und sicheren Fünf-Punkt-Gurt, den ich ohne Probleme befestigen oder anziehen konnte. Die Schultergurte sind gut gepolstert und lagen gut auf Annies Schultern, so dass sie sehr bequem aussah. Die Höhe der Kopfstütze passt sich auch automatisch an, wenn die Gurte des Gurtes angezogen werden – und zwar in der richtigen Höhe für die Größe des Kindes (es gibt insgesamt sieben Kopfstützenpositionen), und sie kann mit einem einfach zu bedienenden Bremshebel arretiert werden.

Was halten Sie von der Konstruktion des Axkid Minikid-Kindersitzes?

Der Kindersitz sieht großartig aus – er ist einfach und robust, mit einigen guten Sicherheitsmerkmalen, darunter ein separates Seitenaufprall-Stützpolster und die automatisch verstellbare Kopfstütze. Ein Großteil der Produktbeschreibung der Marke konzentriert sich jedoch auf die einfache Montage, und ich fand die Montage wirklich schwierig!

Hat der Axkid Minikid-Kindersitz verschiedene Sitzpositionen?

Der Sitz hat fünf Winkel, und Axkid bietet auch einen Winkelverstellkeil an, der die Neigung weiter verändern kann. Ich fand es jedoch ziemlich schwierig, den Winkel des Sitzes zu verstellen und ihn weiter zu neigen, als ich es getan habe, da der Beifahrersitz aufgrund des benötigten Platzes unbrauchbar wäre. Es ist kein großes Problem, wenn sich nur ein Kind im Auto befindet, aber wenn man zwei Erwachsene und zwei Kindersitze hätte, würde es nicht funktionieren.

Wie komfortabel ist es für Ihr Kind?

Er sitzt gut und ist wirklich gut gepolstert – insbesondere die Kopfstütze und die Schultergurte – und es gibt im Moment viel Beinfreiheit für Annie. Er ist viel bequemer für sie als ihr Kinderautositz. Sie mag es im Allgemeinen nicht, wenn sie angeschnallt ist, aber sie hatte keine Beschwerden über das Sitzen im Minikid, was in der Tat ein großes Lob ist.

Was halten Sie von der Größe des Axkid Minikid-Kindersitzes?

Er ist ziemlich kompakt und nicht zu unhandlich, aber ich möchte ihn trotzdem nicht in Autos hinein- und herausschleppen. Er wiegt über 11 kg, ist also überhaupt nicht leicht, und es dauert so lange, ihn zu montieren, dass ich ihn, wenn er einmal montiert ist, nur ungern bewegen würde!

Ist der Axkid Minikid-Kindersitz leicht zu reinigen?

Der Bezug kann abgenommen und bei 30 Grad gewaschen werden. Das Abnehmen des Bezugs ist jedoch ein Acht-Punkte-Prozess in der Bedienungsanleitung, daher würde ich versuchen, dies nicht zu oft zu tun!

Welche Funktion des Axkid Minikid-Kindersitzes gefällt Ihnen am besten?

Ich war kein großer Fan von den Alleinstellungsmerkmalen des Sitzes, wie z.B. den Haltegurten oder der verstellbaren Kopfstütze, aber ich mochte die Robustheit der Form und der Materialien und fand ihn sehr bequem.

Ist der Axkid Minikid-Kindersitz preiswert?

Ich persönlich würde mir für den Preis wünschen, dass mein Kindersitz viel mehr kann – er sollte sich drehen, damit ich das Baby leichter hinein- und herausbekommen kann; er sollte außerdem nach vorne gerichtet sein, damit er mehr Möglichkeiten für ein älteres Kind bietet, und er sollte Isofix-kompatibel und daher viel einfacher zu installieren sein.

Was hätten Sie gerne gewusst, bevor Sie es bekommen haben?

Ich hätte gerne eine Vorstellung davon gehabt, wie schwierig die Installation sein würde, da ich mich vielleicht stattdessen für etwas entscheiden müsste, das mit Isofix kompatibel ist. Und speziell für mich wäre es gut gewesen, im Voraus die Frage der Verankerungspunkte für die Haltegurte zu kennen, da sie wirklich nicht mit meinem Auto kompatibel ist.

Lieferumfang

  • Der Kindersitz
  • Seitenaufprallschutz
  • Haltegurte
  • Bedienungsanleitung

Wird Zubehör benötigt oder ist es erhältlich?

Sie können einen Winkelverstellkeil kaufen, um die Lehnenposition des Sitzes zu verändern, aber ansonsten ist alles Nötige dabei.

Würden Sie diesen Kindersitz empfehlen?

Wahrscheinlich nicht. Ich glaube, es gibt viele ebenso stabile und komfortable Alternativen auf dem Markt, die viel einfacher zu installieren wären, und für mich geht es beim Kauf von Babyprodukten darum, etwas Benutzerfreundliches zu wählen. Ich bewundere den Sicherheitsfokus des Unternehmens und würde die Verwendung seiner Isofix-kompatiblen Produkte in Betracht ziehen.

Wo kann ich den Axkid Minikid-Kindersitz kaufen?

Er ist bei PreciousLittleOne, Uber Kids und Direct4Baby erhältlich.

Zusammenfassung und Fazit zum Axkid Minikid

Axkid hat viel über die Sicherheitsmerkmale des Minikid-Sitzes nachgedacht, aber ich bin mir nicht sicher, ob die Theorie in der Praxis so gut funktioniert – der Sitz ist schwierig zu installieren, nimmt viel Platz ein und ist wahrscheinlich nicht ideal für die Altersgruppe, für die er gedacht ist. Ich wäre jedoch sehr daran interessiert, ein Isofix-kompatibles Angebot der Marke erneut zu besuchen.

Produkt-Spezifikationen

Produkt

Marke Axkid
Modell Minikid
Preis 399,99 €

Geeignet für

Alter des Kindes (ca.) Ab Geburt bis 6 Jahre
Gewicht des Kindes Bis zu 25kg
Größe des Kindes Bis zu 125cm

Abmessungen und Gewicht

Gewicht 11.4kg

Merkmale

Installation von Kindersitzen Sitzgurt
Abnehmbare Abdeckung zum Waschen Ja
Seitlicher Aufprallschutz Ja
Positionen einstellen 5
Höhenverstellbare Kopfstütze Ja
Features
  • Seitlicher Aufprallschutz
  • Beinstütze
  • Abnehmbarer Bezug
  • Verstellbare Kopfstütze
Dies ist nur einer von vielen Reboarder Kindersitzen, die es auf unserer Seite zu finden gibt. Sieh dich doch auf unserer Seite Reboarder Test 2020 um, dort haben wir die Top 9 übersichtlich zusammengestellt.